Tipps, um Ihre Terrasse zu erfrischen und gemütlich zu machen

Tipps, um Ihre Terrasse zu erfrischen und gemütlich zu machen

Tipps zum Entspannen und Genießen Ihrer Terrasse Bei schönem Wetter ist es ein angenehmer Aufenthalt auf einer Terrasse. Besonders bei schönem Sommerwetter ist die Terrasse der ideale Ort, um die letzten Sonnenstrahlen vor dem Winter zu genießen. Einige Tipps zum Entspannen auf Ihrer Terrasse, damit Sie die Sonne voll ausnutzen können!

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Ihre Terrasse sauber ist. Das heißt, Sie müssen die Terrasse abmontieren und Moos, Algen, Algen und Alterung abreißen. Dies kann mit einem Eimer Soda oder speziellen Anti-Scavengers getan werden. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Losen Schmutz mit einer Schleifbürste entfernen
  • Entfernen Sie Unkraut. Stellen Sie sicher, dass Sie immer die Wurzel des Unkrauts entfernen.
  • Machen Sie eine Lösung aus Wasser und Soda oder ein Anti-Scavenger. Gießen Sie diese Lösung auf die Oberfläche und entfernen Sie den grünen Stopfen.
  • Eine Hochdruckspritze kann ein nützliches Werkzeug für die Reinigung der Terrasse sein.
  • Falls erforderlich, ersetzen Sie die gereinigten Fugen zwischen den Geländeplatten durch speziellen Fugensand. 

Pflegen Sie Gartenmöbel

Grünen Griff auf Garten Deko und Gartenmöbeln kann in der Regel leicht entfernt werden, wenn Sie richtig arbeiten. Verwenden Sie zum Reinigen von Holzmöbeln grüne Seife und Soda. Mischen Sie einen Esslöffel grüne Seife und einen Esslöffel Soda mit Wasser. Spülen Sie die Möbel mit dieser Lösung und verwenden Sie einen Scheuerschwamm, um die Suppe über die Oberfläche zu verteilen. Danach mit Wasser spülen und fertig stellen.

Kunststoff-Gartenmöbel machen Sie mit grüner Seife sauber. Niemals eine Sandbox verwenden, da sie sonst zerkratzt wird. Spülen Sie mit dem Schlauch.

Edelstahl Gartendeko und Gartenmöbel sauber mit Wasser und etwas Spülmittel. Verwenden Sie keine Scheuersprays oder Scheuermittel.

Die Wartung von Aluminiummöbeln ist relativ einfach. Durch die Reinigung der Möbel mit einem nicht aggressiven Reinigungsmittel bleibt die Qualität erhalten. Es ist jedoch ratsam, den Vogelkäfig rechtzeitig zu entfernen, wodurch der Lack der Gartenmöbel beschädigt werden kann.

Stahl ist sogar einfacher in der Wartung als Aluminium. Durch die dicke Stahlschicht ist diese nicht der Außenluft ausgesetzt. Deshalb ist eine lauwarme Suppe ausreichend.

Edelstahl besteht aus einer Kombination von Stoffen. Da Edelstahl keine Beschichtung hat, können kleine Rostflecken auf den Möbeln erscheinen, die als “flygrown” bezeichnet werden. Wenn dies noch nicht geschehen ist, können Sie dies vermeiden, indem Sie ein spezielles Edelstahl-Rostspray verwenden. Die Behandlung dieser Rostpunkte kann mit einem Edelstahlreiniger erfolgen.

Tipps für eine gemütliche Terrasse

  • Investieren Sie in eine gute Sonnenliege und bequeme Gartenmöbel. Wenn Sie die Sonne genießen wollen, möchten Sie natürlich gerne sitzen oder liegen. Ein Beistelltisch kann nützlich sein, um immer Getränke, Bücher, etc. zur Hand zu haben.
  • Stellen Sie einen Schatten mit einem Regenschirm oder einem modischen Schatten zur Verfügung.
  • Bei gemütlicher Beleuchtung, wie Kerzen, Lampions, etc., können Sie auch den Abend Ihrer Terrasse genießen.
  • Platzieren Sie einige schöne Blumen und Pflanzen auf Ihrer Terrasse, es wird viel angenehmer sein.
https://www.metalbird.de/
Comments are closed.