Sprone
Image default
Essen und Trinken

Seelachsfilet mit Salz-Drillingen

Es muss nicht immer eine Menge an Zutaten für ein leckeres Gericht sein. Viele Leute lassen sich abschrecken, wenn sie nach Rezepten suchen und eine ellenlange Liste an nötigen Zutaten auffinden. Dazu kommt dann, dass man die Hälfte der aufgelisteten Dinge nicht einmal kennt, geschweige denn zu Hause hat.

Heute gibt es ein Rezept, welches aus zwei unglaublich leckeren Hauptzutaten besteht, die einfach und simpel zubereitet werden.

Lachs als Nahrungsmittel

Lachs ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern beinhaltet wertvolle Nährstoffe, wie B-Vitamine und Vitamin D. Ebenso enthält Lachs gesunde Fette, wie die Omega 3 Fettsäuren, wichtige Mineralstoffe und auch Eiweiß.

Man sollte jedoch auf die Qualität achten. Sehr viel Lachs aus dem Supermarkt stammt aus Aquakulturen, bei denen die Fische nicht nur schlecht gehalten werden, sondern auch mit Antibiotika und Konservierungsmitteln belastet werden. Deshalb sollte man immer auf die Herkunft des Lachses achten.

Zutaten für 2 Personen:

2 Stück Seelachsfilet

400g Kartoffeln, Drillinge

Zitronensaft

Butter

Öl

Salz und Pfeffer

Thymian

Meersalz, grob

Zubereitung:

1)     Zuerst die Drillinge waschen. (Wir empfehlen die Nicola Drillinge, da sie festkochend und sehr leicht zu schneiden sind.) Anschließend für etwa 12-15 Minuten in Salzwasser kochen.

2)     Währenddessen den Lachs unter kaltem Wasser waschen und mit einem Küchentuch gut abtrocknen.

3)     Den Lachs nun mit etwas Zitronensaft beträufeln.

4)     Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs mit der Haut nach oben bei mittlerer Temperatur anbraten. Wenn sich unten eine Kruste gebildet hat, wird der Lachs umgedreht.

5)     Wenn sich auch auf der anderen Seite eine Kruste gebildet hat und der Lachs nicht mehr glasig aussieht, wird etwa 1EL Butter in die Pfanne gegeben und der Lachs mit Salz, Pfeffer und Thymian gewürzt.

6)     Den Lachs aus der Pfanne nehmen und direkt die gekochten Drillinge in die Pfanne geben, die noch an ist.

7)     Die Drillinge für etwa zwei bis drei Minuten schwenken und mit dem groben Meersalz bestreuen.

8)     Auf einem Teller servieren und genießen!

 

Guten Appetit!

Tipp:

Die Kartoffeln kann man auch super lecker als Alternative als Rosmarinkartoffeln im Backofen zubereiten! Und auch dafür benötigt man nicht viele Zutaten. Wer es lieber vegetarisch mag, kann den Lachs natürlich durch jegliche Art von Gemüse oder Fleischersatzprodukten ersetzen.

Wie wäre es mit einem Sellerieschnitzel mit Salz-Drillingen?

Related Posts

Das Tassimo Kapseln Angebot

9 Einsparmöglichkeiten für die tägliche Tasse Kaffee

Die Ärzte sollten sich auch darüber im Klaren sein