Parken am Düsseldorfer flughafen

Parken am Düsseldorfer flughafen

SCHIPHOL – Wenn Sie Familie oder Freunde vom Flughafen abholen, müssen Sie immer mehr Geld dafür bezahlen. Das Warten mit dem Auto auf dem Bürgersteig des Terminals ist nirgendwo mehr kostenlos, da das festgelegte Zeitlimit laut Untersuchungen von Vliegveldinfo.nl sehr kurz ist. In der Praxis müssen daher die Parkkosten an fast jedem Flughafen bezahlt werden.

An sechs der 16 in die Studie einbezogenen Flughäfen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland wird Geld für die Abholung von Reisenden angefordert. In Schiphol zahlen Sie beispielsweise einen Euro (für zehn Minuten), am Flughafen Brüssel und am Flughafen Charleroi zwei Euro (für dreißig Minuten) und am Flughafen Weeze drei Euro (für sechzig Minuten).

Die Abholung ist an allen anderen Flughäfen kostenlos, Sie können jedoch maximal zwei bis zehn Minuten kostenlos bleiben. Wo dies noch während der Lieferung möglich ist, ist es schwierig, den richtigen Zeitpunkt für die Abholung abzuschätzen. Beispielsweise kann ein Flug verspätet sein oder Passagiere müssen möglicherweise lange auf ihr Gepäck warten.

Das Auto auf “Kurzzeitparken” zu stellen, ist die einzige Alternative. Eine Stunde Parken kostet in Schiphol laut Bericht mit sechs Euro am meisten. Das Kurzzeitparken am Brüsseler Flughafen kostet zwei Euro für eine halbe Stunde und vier Euro für eine Stunde. Der Flughafen Düsseldorf berechnet zwei Euro für fünfzehn Minuten Parken, wer sich etwas mehr ausruhen möchte, zahlt vier Euro pro Stunde.

An den belgischen Flughäfen Ostende-Brügge, Antwerpen und Lüttich ist eine Stunde Parken am günstigsten (zwei Euro). Der Flughafen Groningen Eelde ist mit 2,50 pro Stunde der günstigste. Am Flughafen Rotterdam Den Haag kostet eine Stunde Parken vier Euro, während die Flughäfen Maastricht und Eindhoven fünf Euro verlangen. Die “Erfahrung” fand statt

https://www.parkendusseldorfflughafen.de/
Comments are closed.