Wann braucht man eine Abflussreinigung?

Wann braucht man eine Abflussreinigung?

Ob man es glauben möchte oder nicht, Abflüsse und Rohre sind besonders empfindlich. Meistens denken wir gar nicht darüber nach, was mit den Dingen passiert, die wir den Abfluss herunterspülen. Sofern es nicht sofort zu einer Verstopfung kommt, geht man davon aus, dass die Abflüsse intakt sind. Meistens zeigt sich das Problem jedoch weiter unten bei den Rohren. Viele Dinge sammeln sich dort und erst mit der Zeit kommt es dann zu Problemen. In solch einem Fall ist es notwendig, eine professionelle Abflussreinigung durchzuführen. Nur so kann man den Abfluss mit den Rohren von allem befreien, was in ihnen steckt, um somit einen Rohrbruch zu verhindern. Die meisten Probleme zeigen sich im Badezimmer. Dort sind es vor allem Haare, die mit der Zeit den Abfluss verstopfen. Ein, zwei Haare machen dem Abschluss natürlich nichts aus. Nach einer Weile sammeln sich diese jedoch und irgendwann kann kein Wasser mehr durchfließen.

Wann eine Abflussreinigung notwendig wird

Nicht erst dann, wenn es zu einem Bruch der Rohre oder zu einer Verstopfung gekommen ist, sollte man den Experten verständigen. Selbst dann, wenn das Wasser etwas langsamer abläuft oder wenn die Rohre sehr alt sind, erweist sich eine Abflussreinigung als sinnvoll. Häufig sind die Ursache für die Verstopfung nämlich auch Kalkablagerungen. Diese bilden sich mit der Zeit, weil das Wasser zu hart ist. Somit liegt die Schuld nicht immer an einem selbst.

Im Notfall den Abflussreinigung Notdienst verständigen

Manchmal kann es sich aber auch um einen Notfall handeln. Wenn das Wasser gar nicht mehr abläuft, ist es notwendig, einen Profi zu verständigen. Wenn man dies nicht sofort tut, kann es manchmal, vor allem nachts, plötzlich zu einem Rohrbruch kommen. In solch einem Fall muss man den Abflussreinigung Notdienst verständigen. Dieser ist für Sie 24 Stunden am Tag und selbst am Wochenende, nachts und auch an Feiertagen erreichbar.

 

 

Comments are closed.