Sprone
Image default
Urlaubsort

Was ist Glamping?

Du weißt, was Camping ist? Dann stell es dir nur noch sehr viel komfortabler vor! Denn Glamping setzt sich glamourös & Camping zusammen. Damit musst du bei deinem Camping auf keinen Luxus verzichten. Beim Glamping übernachtest du zudem in besonderen Unterkünften wie beispielswiese einem Baumhaus oder Safarizelt.

Die Ursprünge des Glampings

Beginnen wir mit den Ursprüngen des Glamping. Hierfür gehen wir bis in die frühen 1900er Jahre zurück: zu den europäischen und amerikanischen Safaris in Afrika. Die Reisenden jener Zeit waren an Komfort und Luxus gewöhnt und wollten diesen Lebensstil auch auf Reisen und beim Camping in Afrika nicht aufgeben. Sie nahmen den Luxus, den sie von zu Hause gewohnt waren, mit nach Afrika, wo die luxuriösen und möblierten Safarizelte geboren wurden. Die Kombination aus Erlebnis und Luxus ist charakteristisch für diese erste Form des glamourösen Campings der damaligen Zeit.

In den Niederlanden wurde Glamping erst 2009 eingeführt. Mit einem Durchbruch im Jahr 2015. Im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten wurde das Glamping bereits einige Jahre früher eingeführt. Mittlerweile ist auf vielen Campingplätzen die ein oder andere Glamping-Unterkunft zu finden und der Trend steigt. Es ist zu sehen, dass es immer mehr besondere Unterkünfte gibt, und die Entwicklung bestehender Typen, wie z. B. Safarizelte, geht weiter, mit themenbezogener Einrichtung, Luxusausstattung, z. B. Geschirrspüler, Spielzimmer oder Kamin.

 

Aber was ist dann der Unterschied zwischen Camping & Glamping?

Glamping ist eine neue Form des Urlaubs, die oft ein einzigartiges Erlebnis bietet. Beim Glamping entscheidest du dich für einen Campingurlaub, bei dem bereits alles für dich vorbereitet ist: Eine Glamping-Unterkunft verfügt (oft) über ein eigenes Bad und WC, eine ausgestattete Küche und auch ein fest installiertes Bett. Das ist ein großer Unterschied zum traditionellen Camping, bei dem man sein eigenes Zelt (oder eine andere Campingausrüstung) mitbringt, es aufbaut und in einem Außenbereich mit relativ wenig Luxus übernachtet. So kannst du mit Glamping campen gehen, ohne auf den gewünschten Luxus zu verzichten.