Was ist der ESTA?

Was ist der ESTA?

Der ESTA, der 2009 eingeführt wurde, ist erforderlich, wenn Sie als britischer Staatsbürger weniger als 90 Tage im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise auf dem Luft- oder Seeweg in die USA reisen. Es ist Teil des Visa Waiver-Programms, das es Reisenden aus bestimmten Ländern, einschließlich Großbritanniens, ermöglicht, ohne Visum in die USA zu reisen.

Das ESTA ist kein Visum. Wenn Sie länger als 90 Tage in den USA reisen, müssen Sie ein Visum über das Konsulat oder die Botschaft in Ihrem Land beantragen.

Menschen aus 38 Ländern können ein ESTA beantragen. Wenn Sie nicht Staatsbürger eines dieser Länder sind, müssen Sie über die Botschaft ein reguläres Touristenvisum beantragen. Die guten Nachrichten? Großbritannien steht auf der Liste. Wenn Sie also ein britischer Staatsbürger sind, ist ein ESTA der richtige Weg.

Wie bekomme ich einen ESTA?

Um einen ESTA zu beantragen, müssen Sie lediglich die offizielle ESTA-Antragsseite besuchen , auf der Ihnen einige Fragen gestellt werden. Vermeiden Sie Websites von Drittanbietern, da diese Ihnen wahrscheinlich eine zusätzliche Gebühr für die Bearbeitung Ihres Antrags in Rechnung stellen. Dies ist nicht erforderlich und Sie möchten nicht mehr bezahlen, als Sie benötigen.

Um sich zu bewerben, benötigen Sie:

  • eine gültige Kreditkarte, mit der Sie Ihren Antrag bezahlen können (MasterCard, VISA, American Express oder Discover – einschließlich JCB und Diners Club)
  • Ihre Kontaktinformationen
  • Ihre letzten Beschäftigungsinformationen

Sie müssen Ihren ESTA nicht ausdrucken, um ihn bei der Grenzkontrolle vorzuzeigen. Wir empfehlen jedoch, für alle Fälle eine Kopie für Ihre Unterlagen aufzubewahren.   

Comments are closed.