Der Ursprung des Weihnachtsbaums

Der Ursprung des Weihnachtsbaums

Der Weihnachtsbaum ist im Laufe der Jahre zu einem wahren Begriff geworden. Jahrein, jahraus stellen Millionen Menschen weltweit einen Weihnachtsbaum auf. Dennoch denken Menschen zu Weihnachten an den Weihnachtsbaum und umgekehrt. Nur hat der Weihnachtsbaum seinen Ursprung gar nicht zu Weihnachten. Der Weihnachtsbaum ist hier erst viel später angekommen. Das Einzige, was der Weihnachtsbaum mit dem Weihnachtsfest gemeinsam hat, ist der Name und das Brauchtum.

In den Überlieferungen ist zu lesen, dass der Tannenbaum im Mittelalter bei bestimmten germanischen Stämmen seinen Ursprung gefunden hat. Die Germanen verbrannten die Tannen in der Winterkälte. Und diese Tannen mussten natürlich erst in der warmen Stube gelagert werden, denn wenn man das nicht getan hätte, wäre der Baum nicht gut für ein Feuer gewesen. Die Tannen, heutigen Weihnachtsbäume, wurden an den kältesten Wintertagen verbrannt. Dadurch wurde der Weihnachtsbaum stets mehr als ein Teil des Winters beschaut. Dieses Brauchtum entwickelte sich immer weiter, bis dass der Weihnachtsbaum in einigen Stämmen schließlich als Symbol für den Winter gesehen wurde. Dieser Weihnachtsbaum wurde immer mehr als besonders wichtig angesehen, und danach auch langsam geschmückt, was ihn noch wichtiger erscheinen ließ.

Aber dadurch wurde der Weihnachtsbaum auch in ganz Europa viel wichtiger, und breitete sich immer mehr aus, bis dass er irgendwann einmal zum Weihnachtsfest gehörte. Aber wie das genau geschehen ist, ist immer noch nicht ganz deutlich. Ein Grund könnte wahrscheinlich sein, dass sowohl das Mittwinterfest als auch Weihnachten im kalten Dezember stattfinden, was dann einfach kombiniert wurde.

Der einzige Unterschied mit früher ist, dass der Weihnachtsbaum viele Male einfacher zu bekommen ist. Früher musstest du erst selbst in den Wald, heute kannst du schon einen Weihnachtsbaum geschmückt bestellen. Du kannst gegenwärtig auch einen künstlichen Weihnachtsbaum kaufen. Nur der Schmuck ist jetzt ganz anders als früher. Früher hat man den Baum mit Kerzen geschmückt, aber die hat man inzwischen mit Lichterketten ersetzt, was auch sicher die Brandgefahr vermindert hat. Die Weihnachtskugeln hat man damals nicht in den Baum gehängt, das wurde erst getan, seitdem das Weihnachtsfest gefeiert wurde.

https://www.xmasdeco.de/
Comments are closed.