Sprone
Image default
Wohnaccessoires

Wie pflegt man einen Parkettboden?

 

Es kann sein, dass Sie gerade einen neuen Parkettboden bekommen haben oder in ein Haus mit Parkettboden umgezogen sind. Jeder Boden ist anders und ein Hartholzboden hat sicherlich seine eigene Gebrauchsanweisung. Ein gut gepflegter Parkettboden kann ein Leben lang halten, aber wie pflegt man ihn? In diesem Blog erklären wir, wie man einen harten Holzboden pflegt!

Routine zur Pflege von Parkettböden

Um die Lebensdauer des Bodens so lange wie möglich zu erhalten, ist es wichtig, dass Sie eine Reinigungsroutine haben. So sind Sie schneller fertig und haben immer einen schön glänzenden Boden.

Tägliche Stoffe

Das tägliche Abstauben Ihres Parkettbodens hält Schmutz und Staub vom Boden fern. Wenn sich Schmutz und Staub auf dem Boden befinden, führt dies zu Kratzern und Beschädigungen des Bodens, wodurch er nicht lange schön bleibt. Durch tägliches Abstauben mit einem Mikrofasertuch können Sie dem schnell und einfach vorbeugen.

Die wöchentliche Reinigung

Auch wenn Sie jeden Tag Staub wischen, kann sich Schmutz ansammeln. Daher ist es wichtig, dass Sie auch wöchentlich reinigen. Tun Sie dies mit dem richtigen Reinigungsmittel, das für das Finish Ihres Bodens gemacht ist. Hartholz mag zu viel Feuchtigkeit nicht und das falsche Reinigungsmittel kann den Boden beschädigen oder die Schutzschicht entfernen.

Polieren jedesQuartal

Um die Lebensdauer Ihres Bodens zu verlängern und den Glanz zurückzubringen, ist es wichtig, den Boden vierteljährlich zu polieren. Achten Sie darauf, dass Sie den Boden vorher staubfrei gemacht haben und verwenden Sie anschließend eine für Ihren Boden geeignete Polierpolitur.

Bringt den ursprünglichen Glanz zurück

Wenn Sie einen sehr alten Parkettboden haben, können Sie ihn auch nacharbeiten, um seinen ursprünglichen Glanz und sein ursprüngliches Aussehen wiederherzustellen. Dies hängt vom Alter und der Dicke des Bodens ab. Wenn der Boden zu dünn ist, kann eine Nachlackierung mehr schaden als nützen. Sie müssen dies nur alle sieben bis zehn Jahre tun.

Stuhlkappen

Möbel und insbesondere Stühle können Ihren Parkettboden ernsthaft beschädigen. Um Ihren Boden vor Kratzern zu schützen, empfehlen wir, Stuhlkappen unter den Stuhlbeinen anzubringen.

https://stuhlgleitershop.de/

Related Posts

5 Dinge, die du tun kannst, um ruhig zu bleiben

Ihr persönlicher Weg zu besserem Schlaf

Werfen Sie einen Blick ins Innere von Marie-José Vermin, CEO der Modemarke 10Days, in Scheveningen